Mein Buch | Paramon-Verlag | Literaturgesellschaft

Gemeinsam finden wir
die für Sie passende Lösung

Senden Sie uns Ihr Manuskript – wir zeigen Ihnen, welche Lösung zu Ihnen passt. 

Kostenlose Prüfung: Hinweise zur Einreichung

 

Der Mindestumfang sollte so sein, dass es für ein Buch reicht. Nur eine Kurzgeschichte oder zwei Gedichte sind deutlich zu wenig. Stellen Sie doch einen Kurzgeschichten- oder Lyrikband zusammen!

Sie können uns das gesamte Manuskript schicken oder eine aussagekräftige Leseprobe (unter Angabe des Gesamtumfangs). Ein Exposé ist nicht notwendig. Wenn Sie sich als Autorin/Autor vorstellen, freuen wir uns.

 

Ihr Manuskript

Genre

Wann wollen Sie veröffentlichen?

Welche Leistungen sind Ihnen wichtig?KorrektoratMarketingBetreuungEinzelne Services

Welches Budget planen Sie dafür ein?

Die Prüfung ist selbstverständlich kostenlos!Ich möchte ein detailliertes Gutachten für 149€.

Unsere Autorenbetreuerinnen helfen Ihnen gern auf dem Weg zum eigenen Buch. Hier im Einsatz auf der Buchmesse Frankfurt/Main.

»Ich bin sehr gut betreut und beraten worden und werde es immer noch … es hat alles reibungslos geklappt. Man fühlt sich hier einfach gut aufgehoben.«

Daniela Kahre

Autorin beim Paramon-Verlag

»Romano bedient sich einer ganz eigenen Sprache und Erzählweise, die man zunächst begreifen muss, die dann aber in gewisser Weise süchtig macht.«

»Von Eseln und Menschen«, erschienen in der Schweizer Literaturgesellschaft.

STERN

Buchempfehlung Ostern 2020

Schnelle Antworten …

… auf die häufigsten Fragen!

Was kostet es?

Mein Buch: ab 690€
Paramon-Verlag: ab 2.400€
Literaturgesellschaft: ab 5.900€

Die Kosten sind abhängig von den Leistungen, die Sie einkaufen. Wenn Sie bereits einen lektorierten Text haben, sparen Sie Kosten. Je mehr Geld Sie für Werbung zur Verfügung haben, umso größer sind die Chancen auf höhere Verkauszahlen. Senden Sie uns Ihr Manuskript und wir empfehlen Ihnen die passende Lösung inkl. Preiskalkulation.

Wieso muss man eigentlich bezahlen?

Sie haben heute zwei Möglichkeiten, ein Buch zu veröffentlichen: Im traditionellen Publikumsverlag oder im Selfpublishing. Weil die Publikumsverlage oft unverlangt eingereichte Manuskripte im Vorfeld bereits ablehnen und nur noch auf Bestseller setzen, ist der Bereich des Selfpublishing solch ein Boom geworden: Mehr als 91% aller Bücher erscheinen heute auf Kosten und Risken der Autorinnen und Autoren. Das hat viele Chancen und manche Risiken. Vor allem aber gelingt es dadurch erst, dass das eigene Buch überhaupt erscheint. Für die Arbeiten, die der Partner an Ihrer Seite macht, zahlen Sie in dem Umfang, wie Sie sie in Anspruch nehmen.

Geht es auch ohne Geld?

Bei uns schon! Mit Self-Publishing.com haben wir eine Verkaufsplattform geschaffen, bei der jeder sein E-Book in wenigen Minuten selbst veröffentlichen und verkaufen kann – direkt an die Leserinnen und Leser. Alle Gewinne gehen direkt an Sie, unser Service ist komplett kostenfrei (nur der Zahlungsabwickler, mit dem wir nicht verbunden sind, nimmt eine übliche Gebühr).
Hier machen Sie alles selbst, laden also einen lektorierten und gelayouteten Text hoch und machen selbst Werbung für Ihr E-Book. Wenn Sie hier Hilfe benötigen, greifen Sie gern auf unsere einzelnen Services wie Covergestaltung oder Textkorrektur zurück.

Was ist ein Manuskript?

Das ist Ihr fertiger Text, Ihre Geschichte oder Abhandlung.

Klauen Sie meinen Text?

Nein. Wir bieten Selfpublishing mit Verlags Know-how an, das bedeutet, wir werden erst aktiv, wenn Sie uns damit beauftragen (und dafür bezahlen). Wir veröffentlichen nur bei Schreibwettbewerben für Jugendliche auf eigene Kosten. Sie können und sollten sich aber immer gegen einen Ideendiebstahl schützen.

Wie kann ich mich schützen?
  1.  Sichern Sie sich gleich jetzt Ihren Buchtitel durch eine Titelschutzanzeige. Bei uns geht das kostenlos.
  2. Ihr Manuskript können Sie bei einem Notar hinterlegen oder, die kostengünstige Variante, sich selbst in einem verschlossenen Umschlag per Einschreiben schicken – und nach Erhalt nicht öffnen! So können Sie im Streitfall jederzeit dem Gericht einen Beweis liefern, dass Sie zu diesem Zeitpunkt Rechteinhaber waren.
Wie muss ich das Manuskript einreichen?

Senden Sie es uns per Mail oder über unsere Upload-Funktion auf der Homepage zu (zweite Variante besonders für größere Dateien). Möglichst in einer Datei, bitte nicht 60 Gedichte in einzelnen Dateien schicken. Senden dürfen Sie es uns in dem Format, in dem Sie es vorliegen haben (Word, PDF, …), wir können fast alles lesen.

Was passiert mit meinem Manuskript, wenn es nicht veröffentlicht wird?

Dann löschen wir alle Daten oder vernichten mit der Post zugesandte Texte datenschutzkonform innerhalb von drei Monaten.

Wonach wählen Sie Manuskripte aus?

Bei den Literaturgesellschaften steht das Marketing im Mittelpunkt – daher wählen wir hier explizit Bücher aus, die eine gute Chance im Marketing haben und für eine größere Lesergemeinschaft geschrieben wurden. Wir sind thematisch nicht beschränkt, die Bücher sollen aber ins Programm passen und »besonders« sein. Beim Paramon-Verlag und bei »Mein Buch« ist die Auswahl nicht beschränkt, es sei denn, die Bücher verstoßen gegen geltendes Recht oder unsere Verlags-Ethik.

Ich will nur mal wissen, ob mein Text gut ist!

Dann nehmen Sie gern unseren Service eines Gutachtens in Anspruch (149€)! Hier setzen sich Lektorinnen intensiv mit Ihrem Text auseinander und geben Ihnen ein schonungsloses und ehrliches Feedback.

Wird der Text korrigiert?

Wenn Sie es wünschen, erledigen wir auch das. Wir empfehlen es dringend, denn ein sauberer Text ist die beste Voraussetzung für einen erfolgreichen Verkauf! Die Kosten richten sich nach dem Umfang. Bei den Literaturgesellschaften ist es bereits im Pauschalpreis enthalten.

Wie viele Bücher drucken Sie?

Unsere Auflage ist unendlich! Wir prüfen wöchentlich den Lagerbestand und drucken immer wieder nach (»Print to stock«). Dadurch, dass im Idealfall immer wieder Werbung gemacht wird, holen Sie als Autor so das Maximum aus dem Markt, ohne für eine Riesenauflage am Anfang zahlen zu müssen.

Wann bekommt man Tantiemen?

Die Tantiemenabrechnung erfolgt, wie bei allen Verlagen, einmal jährlich im März. Hintergrund: Die Buchhandlungen machen am 31.12. Inventur und haben die Möglichkeit, Bücher zu remittieren (= zurückzuschicken). Dadurch können wir im März die tatsächlich verkauften Exemplare des Vorjahres ermitteln. Abrechnung und Überweisung Ihrer Einnahmen erfolgt also immer im März.

Wie viele Seiten braucht mein Buch?

So viel, wie Sie zu sagen haben! Wir limitieren Sie nicht.

Liegt das Buch in jedem Laden aus?

Ob sich eine Buchhandlung Bücher in die Auslage legt, bleibt immer ihre Entscheidung. Wir sind mit unseren Büchern oft sehr gut vertreten. Wir bieten dem Buchhandel beste Konditionen und arbeiten mit Buchhandelsketten und mit kleinen Buchhandlungen gern zusammen.

Ist mein Buch auch bei Amazon erhältlich?

Unsere Bücher werden alle auch über Amazon vertrieben, die meisten Bücher verkaufen wir dort.

Machen Sie auch Kalender oder Pappbücher?

Nein, bei uns können Sie wählen zwischen E-Book, Taschenbuch oder Hardcover.

Ich hab eine Idee, wie schreibe ich ein Buch?

Unser Tipp: Einfach beginnen. Meist findet man dann seinen Stil, der nicht irgendwelchen Standards folgen, sondern authentisch sein muss. Auch auf die Gefahr hin, dass man später den Anfang noch einmal überarbeiten muss. Wer möchte, kann gerne auch nach Schreibkursen und -schulen suchen, wir halten das aber für eher unnötig. Eine Lektorin oder ein Lektor kann später bei einer Überarbeitung helfen und, sobald ein Text vorliegt, wertvolle Tipps geben.

Die Geschichte einer Buchveröffentlichung

Chat

Zu den üblichen Bürozeiten der schnellste Weg zur Antwort.

Support

Unter Autorenberater haben wir mehr als 100 Artikel mit Hilfe, Tipps & Tricks

Tipps & Tricks

Unsere Redakteurinnen und Redakteure haben mehr als 100 Beiträge geschrieben zum Thema rund um’s Selfpublishing. Profitieren Sie von ihrem Know How und lesen Sie alle Magazin-Artikel nur hier kostenlos!

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!